Verschiedene Anforderungen, unterschiedliche Materialien

Die Sohlen unserer Sicherheitsschuhe bestehen aus zwei Schichten, die unterschiedlichen Ansprüchen gerecht werden: Der Zwischensohle und der Laufsohle. Die Zwischensohle ist weich und elastisch. Sie bietet eine gute Dämpfung und schont die Gelenke. Die Laufsohle ist härter und widerstandsfähig gegenüber mechanischen und thermischen Einwirkungen. Sie ist rutschhemmend und möglichst abriebfest. Die Profilanordnung und das Biegeverhalten sind unter anderem maßgeblich für das Abrollen des Fußes verantwortlich.

Zwischensohlen-Materialien

EVA/BSD


EVA (Ethylenvinylacetat) ist ein sehr leichter Hochleistungs-Kautschuk-Schaum, der auch in Laufschuhen als Zwischensohlenmaterial verwendet wird. Druckgeschäumtes EVA ist nicht nur sehr leicht und elastisch, es hat auch sehr gute Dämpfungseigenschaften. Weitere Vorteile sind sein großes Temperatur-Spektrum von –30 °C bis +170 °C. Baak hat diese Vorzüge als einer der ersten Sicherheitsschuhhersteller erkannt und verwendet es bei vielen Modellen. BSD (Baak Spezial Dämpfung) ist die Baak-eigene Weiterentwicklung von EVA, bei der Langlebigkeit, Dämpfung und Biegeverhalten weiter optimiert wurden.

Polyurethan (PU)


Polyurethan ist ein aufgeschäumter Kunststoff, der sich durch hohe Elastizität und komfortables Dämpfungsverhalten auszeichnet.

Laufsohlen-Materialien

Nitrilgummi


Die aus Nitrilgummi hergestellten Laufsohlen besitzen eine hohe Beständigkeit gegenüber Ölen, Kraftstoffen, vielen Säuren und Fäkalien. Sie sind sehr rutschhemmend, robust, langlebig und haben einen geringen Abrieb. Zusätzlich können sie bis zu 300°C hitzebeständig sein. Nitrilgummi-Laufsohlen sind etwas schwerer als PU-Laufsohlen, weshalb Baak sie meist mit besonders leichtem Zwischensohlenmaterial kombiniert. Grobstollige Nitril-Laufsohlen eignen sich besonders bei Einsatzgebieten mit scharfkantigen Metallspänen und Glassplittern auf dem Boden.

PU: Polyurethan


Laufsohlen aus Polyurethan sind, ähnlich wie Nitrilgummi-Laufsohlen, beständig gegen Öle, Kraftstoffe und bedingt gegen Chemikalien. Sie sind leichter als Gummi und besitzen gute Dämpfungseigenschaften. Die Temperaturbeständigkeit liegt bei 120°C. Die Kälteflexibilität bei -30°C.


TPU: Thermoplastisches Polyurethan


Thermoplastisches Polyurethan ist ein spezielles PU. Es besitzt die gleichen positiven Eigenschaften, jedoch weitere Vorteile, wie geringerer Abrieb, höheres Dauerbiegeverhalten und bessere Rutschhemmung.

Laufsohlen-Gestaltung

Laufsohlen mit dem Baak® go&relax System ermöglichen den Füßen ein natürliches Abknicken im Bereich der Zehengrundgelenke. Die im Ballenbereich der Laufsohle speziell integrierte Baak® Flexzone gewährleistet dies in Kombination der Baak® Flexkappe.

Natürliche AbknicklinieLaufsohlengestaltung

FaLang translation system by Faboba